Fussreflexzonenmassage

Geduldig tragen sie uns während unseres Lebens um die Erde. Tag für Tag leisten sie Schwerstarbeit und hinterlassen Spuren.

 

Der Mensch in seiner Gesamtheit, mit allen Organen, Drüsen und Strukturen wird am Fuss im verkleinerten Massstab abgebildet und gespiegelt.

 

Durch gezielten Druck und Streichungen auf die betreffende Reflexzone am Fuss können somit die weiter entfernt liegenden Körperbereiche und Körperfunktionen erreicht und aktiviert werden. Die Fussreflexzonentherapie gilt als ganzheitliche „Ordnungs- und Regulationstherapie“, die die Harmonie und Selbstregulation unter allen Körperfunktionen herstellt.

 

Da heute viele Beschwerden auf Stress zurückzuführen sind, kann die Fussreflexzonentherapie für ein breites Spektrum an Befindensstörungen und gesundheitlichen Problemen von grossem Nutzen sein.

 

Wirkung der Fussreflexzonenmassage

 

Die Massage wirkt auf den gesamten Körper entspannend und harmonisierend, die körpereigenen Abwehrkräfte werden mobilisiert und das Immunsystem gestärkt.

 

Sie lindert akute und chronische Beschwerden und hilft neue Energie zu tanken.

 

Eine Fussreflexzonenmassage wird ausserdem erfolgreich eingesetzt bei:

  • Verspannungen
  • Rückenschmerzen
  • Unruhe- und Erschöpfungszustände
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Schlafstörungen
  • Stress
  • Verdauungsstörungen
  • Menstruationsbeschwerden, Zyklusbeschwerden, Endometriose
  • Infertilität und Kinderwunsch (siehe Kinderwunschtherapie)
  • Wohltat während der Schwangerschaft, Rückenbeschwerden, Wassereinlagerungen, Verstopfung, Müdigkeit oder für das allgemeine Wohlbefinden
  • Unterstützung nach der Schwangerschaft (Rückbildung, Milchfluss, Stimmungsschwankungen, fördert Entspannung)
  • Kleinkinder ab 4 Jahren
  • als Gesundheitsvorsorge für Ihr allgemeines Wohlbefinden

Gerne kombiniere ich die Fussreflexzonenmassage mit einer entspannenden Rücken-und Nackenmassage, Schröpfmassage, Ohrreflexzonenmassage oder Gesichtslymphdrainage.